In unserer Funktion als Betreiber eines Dessous-Fachgeschäft ist und war es natürlich wichtig, dass keine Kundin den Laden mit einem in der falschen Grösse gekauften BH verlässt. Manchmal waren Engelszungen von Nöten um Kundinnen dazu zu bewegen doch wenigstens einmal eine andere BH-Grösse zu probieren - der AHA-Effekt lies aber meist nicht lange auf sich warten...                                                                                Daher wollten wir hier, für alle die sich Ihrer Grösse eventuell nicht sicher sind, eine kleine Maßbeschreibung und -hilfe geben:

Wenn Sie den Oberkörperumfang direkt unterhalb der Brust messen haben Sie schon den ersten Teil Ihrer BH-Grösse. Als Zweites messen Sie den Umfang über die Brust. Von dem zweiten, grösseren Umfang ziehen Sie den Unterbrustumfang ab. Aus der Zahl können Sie dann in der nachfolgenden rechten Tabelle den zu Ihrer Unterbrustweite passenden Cup herauslesen:

Unterbrust-Umfang
Unterbrustumfang [cm] Unterbrustmaß
63–67 65
68–72 70
73–77 75
78–82 80
83–87 85
88–92 90
93–97 95
98–102 100
103–107 105
108–112 110
Körbchen
Brustumfang minus Unterbrustumfang [cm] Körbchen
12–14 A
14–16 B
16–18 C
18–20 D
20–22 E
22–24 F
24–26 G
26–28 H










Beispiel:

gemessener Umfang unter der Brust 75 cm, über der Brust 90 cm. 90 cm minus 75 cm ergibt eine Differenz von 15 cm. Ergibt somit die korrekte BH Grösse 75 B.